Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Heilung beginnt auf Bewusstseinsebene und beruht auf der Einheit von Körper, Geist und Seele.

Ganzheitlicher Ansatz - Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unser Körper besteht aus physischer Materie und nicht-physischer Energie. Solange Energie ungehindert durch Körper, Organe und Zellen fließen kann, sind wir gesund und voller Lebenskraft. Alle lebenswichtigen Prozesse funktionieren dann einwandfrei und arbeiten optimal zusammen.

Es gibt mehrere Ebenen von Gesundheit: körperliche, emotionale, geistige und spirituelle Gesundheit. Üblicherweise wird jede einzelne gesondert behandelt, als würden sie nicht in Zusammenhang stehen. So suchen wir einen Psychologen für geistige und emotionale Probleme auf, einen Arzt bei körperlichen Beschwerden und einen Heiler für unsere spirituellen Fragen. Doch erst wenn wir uns von einem ganzheitlichen Blickwinkel aus betrachten, stellen wir fest, dass Gesundheit ein allumfassender Daseinszustand ist. Wir erkennen, dass es nicht möglich ist, körperliche Gesundheit von der geistigen oder der spirituellen zu trennen – diese verschiedenen Aspekte unseres Seins sind voneinander abhängig.

Ist eine Ebene beeinträchtigt, sind auch die anderen Ebenen betroffen. Wir sind entweder ausgeglichen oder unausgeglichen, in Einklang oder zerrissen, eins oder gespalten – und das ist es, was uns wohl oder unwohl fühlen lässt. Ist unsere Mitte ausbalanciert, haben wir Freude an dem, was wir tun, behandeln wir andere, uns selbst und unseren Körper mit Liebe und Respekt und haben ein Gespür für unsere Bestimmung und Aufgabe. Wenn wir aber unsere Mitte verlassen haben, erfahren wir genau das Gegenteil all dieser Dinge.

Körper, Geist und Seele arbeiten als Einheit, wobei jeder Teil gleich viel zum Ganzen beiträgt. Diese Zusammenarbeit erlaubt Energie, ohne Blockaden und Widerstände durch den Körper zu fließen. Sobald aber dieses Gleichgewicht gestört ist, wird dieser natürliche Energiefluss unterbrochen. Die Folge sind emotionale und/oder körperliche Schmerzen oder Beschwerden.

Es gibt zahlreiche körperliche oder nicht körperliche Faktoren, die Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden haben. Im Laufe unseres Leben gibt es immer wieder Situationen – egal ob wir uns derer bewusst sind oder nicht -, auf die wir gleichzeitig körperlich, emotional, geistig und spirituell reagieren. Diese Situationen fordern uns auf mindestens einer dieser Ebenen heraus. Wir treffen auf etwas, das Widerstände in unserem Körper hervorruft. Dies können Schadstoffe sein, Menschen, mit denen wir nicht klar kommen, schmerzliche Erfahrungen – alles, was uns auf der einen oder anderen Ebene unbehaglich fühlen lässt.

Unbehagen egal welcher Art verursacht eine Unterbrechung des natürlichen Energieflusses durch unseren Körper. Unbehagen entwickelt sich zu Widerstand. Mit der Zeit häufen sich all diese kleinen Dinge in unserem Körper, Geist und der Seele auf, wodurch wir uns immer weiter und weiter von unserem natürlichen, harmonischen Daseinszustand entfernen. Ganzheitliche Heilung erfordert daher ein Herangehen an das Problem von allen Ebenen unseres Seins – körperlich, emotional, geistig und spirituell.

Heilung ist der Prozess des Wiederherstellens des Gleichgewichts zwischen den einzelnen Ebenen. Dieser Ansatz geht also über den körperlichen Zustand der Person hinaus, betrachtet den ganzheitlichen Daseinszustand und sucht die eigentliche Ursache einer körperlichen Krankheit auch im nicht-körperlichen Bereich.

Die spirituelle Hypnosetherapie ermöglicht diese mehrdimensionale Ursachenuntersuchung, da alle Ebenen unseres Wesens angesprochen werden. Der ganzheitliche Ansatz ist daher effektiver als herkömmliche Methoden. Auf Basis einer qualifizierten Hypnose ermöglicht er neben der ganzheitlichen Ursachenforschung auch zielgerichtete Veränderungen auf allen Ebenen. Diese positiven Veränderungen wirken langfristig und verbessern nachhaltig die Lebensqualität der betroffenen Person.

Fast alles kann geheilt werden, wenn man bereit ist, auf Bewusstseinsebene daran zu arbeiten. Das Wort "unheilbar", das vielen Menschen Angst macht, bedeutet in Wirklichkeit nur, dass das betreffende Leiden nicht durch äußerliche Methoden kuriert werden kann, sondern dass wir für eine Heilung nach innen gehen müssen. Da wir unser Unbehagen meist selbst verursachen, müssen wir beginnen, uns mit uns selbst zu beschäftigen, uns selbst und Aspekte unseres Wesens kennenzulernen, die wir in Einklang mit unserem eigentlichen "Ich" bringen sollten. Wir haben es in der Hand: Es ist eine Entscheidung zwischen Wahrheit und Nichtwahrhabenwollen.

Wenn wir erst einmal die Aufgabe unseres Körpers, Geistes und der Seele begreifen und wie diese Ebenen harmonisch zusammenarbeiten, beginnen wir ein Gefühl für den Sinn des Lebens zu entwickeln und wie wir das Beste daraus machen können. Mein Ziel ist es, Sie in meiner Praxisarbeit und als Seminarleiter auf dieser Reise zu unterstützen.

Markus Lehnert in den Medien

Welt der Spiritualität
Hessischer Rundfunk

Markus Lehnert

Markus Lehnert ist ein in den USA und Deutschland nach amerikanischen Standards ausgebildeter und zertifizierter Hypnosetherapeut (CHt), Rückführungscoach und ganzheitlicher Life Coach.

NGH
VFP

 

Newsletter

Bleiben Sie über aktuelle Veranstaltungen und Aktionen auf dem neuesten Stand. Ich freue mich sehr, Sie als neuen Newsletter-Empfänger begrüßen zu dürfen.



Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt.

Ralph Waldo Emerson

Protected by Copyscape