Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Sag, was du isst und ich weiß, was du fühlst

Sag, was du isst und ich weiß, was du fühlst

20.10.2017

 

Ich halte diesen Vortrag auf dem 25. Internationalen Kongress Essstörungen.

Dieser Vortrag baut auf meinem Buch Sag was du isst und ich weiß, was du fühlst auf. In diesem Buch lege ich erstmals empirisch dar, dass nicht die Ernährung unsere Emotionen bestimmt, sondern unsere Emotionen unser Essverhalten und in Folge nahezu alle Krankheiten, Schmerzen und andere körperlichen Beschwerden bestimmen. Wir essen das, was wir emotional brauchen.

In diesem Vortrag widme ich mich den Grundzügen des von mir selbst entwickelten Body Wisdom-Ansatzes und führe ihn mit unseren individuellen Ernährungsgewohnheiten zusammen. Das Fazit daraus ist: Krankheiten sind nichts anderes als die Auswirkung einer anderweitig nicht mehr kompensierbaren, anhaltenden Unterdrückung und Missachtung der eigenen emotionalen Bedürfnisse und Lebensziele. Der Körper holt sich die Ernährung, die er emotional braucht. Verzichten wir bewusst auf bestimmte Lebensmittel, greifen wir unbewusst verstärkt auf andere Lebensmittel zurück, die ähnliche Inhaltsstoffe haben, weil unser Körper emotional danach verlangt. Aus diesem Grund sind auch alle Diäten und Ernährungsumstellungen langfristig zum Scheitern verurteilt. Steht das nun im Widerspruch zu den Erkenntnissen der modernen Schulmedizin und Ernährungswissenschaften? Nein, denn diese beziehen sich vor allem auf die rein physischen Auswirkungen der Ernährung.

Das Ziel meines Vortrags ist es, Ihnen einen Eindruck zu vermitteln, welche tiefliegenden Überzeugungen, Vorlieben und Ängste ursächlich hinter unseren Ernährungsgewohnheiten und körperlichen Symptome stecken und wie wir diese selbst aktiv beeinflussen können.

 

Veranstaltungsort: Congress Centrum Alpbach, Alpbach 246, 6236 Alpbach, Österreich

Termin: Freitag, 20. Oktober 2017, 16:15 Uhr

Dauer: 90 Minuten

Eintritt: Kostenfrei im Rahmen des Kongresses

Anmeldung: Um Anmeldung wird gebeten, da durch eine begrenzte Raumkapazität nur eine limitierte Teilnehmerzahl möglich ist: Markus Lehnert, Tel. +49 (69) 2547 2722 oder ml@markuslehnert.com

Zurück

Markus Lehnert in den Medien

Welt der Spiritualität

Markus Lehnert

Markus Lehnert ist ein in den USA und Deutschland nach amerikanischen Standards ausgebildeter und zertifizierter Hypnosetherapeut (CHt), Rückführungscoach und ganzheitlicher Life Coach.

NGH
VFP

 

Newsletter

Bleiben Sie über aktuelle Veranstaltungen und Aktionen auf dem neuesten Stand. Ich freue mich sehr, Sie als neuen Newsletter-Empfänger begrüßen zu dürfen.



Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt.

Ralph Waldo Emerson

Protected by Copyscape